WPK in Jg. 8 baut Insektenhotels und Vogelhäuser

Kategorie: Biosphärenschule Veröffentlicht: Donnerstag, 16. April 2020

Wir, als Gruppe des WPK von Frau van Gerpen, haben uns Gedanken gemacht, wie wir den kleinen Insekten (vorwiegend Wildbienen, aber auch andere Insekten), die bei unserer Schule leben, eine Unterkunft bauen können. Wir haben uns über die Lebensweise von Wildbienen und ihre Bedeutung informiert und auch wie man ihr Überleben unterstützen kann.

Darum haben wir in dem WPK Insektenhotels gebaut.

Ein bereits vorhandenes, großes Gestell haben wir erneuert und erweitert.

Dazu haben wir Bambusstängel und dicke Aststücke benutzt, am besten eignet sich jedoch Hartholz oder Obstbaumholz.

Die Bambusstängel haben wir in ca. 30cm lange Stücke geschnitten. Dann haben wir die Stängel von einer Seite ausgehöhlt und von der anderen Seite zugelassen. Diese wurden mit zehn bis zwölf Stück in einem Bündel zusammengebunden. Das hat den Effekt, dass wenn es von einer Seite zu ist, kein Durchzug entsteht und, dass die Bienen sich in Ruhe in dem Bambusstock absetzen können. Das Zusammenbinden verhindert, dass Vögel die Stängel herausziehen.

In die Holzstämme haben wir 6mm große und etwa 6 bis 10cm tiefe Löcher gebohrt, dies dient als Nistmöglichkeit für Wildbienen. Außerdem haben wir Lochziegel vorbereitet.

Als wir schon fast genug Material zum Befüllen des Insektenhotels hatten, fing jemand aus dem Kurs an, eine Futterbox für Vögel zu erneuern, die vorher kaputt draußen lag. Wir füllten sie auf, machten sie sauber und hingen sie wieder auf. Aber da dachten wir uns: jetzt hängt dort Futter und Baumaterial, aber keine Unterkunft für Vögel. Wir fanden noch ein Vogelhaus, welches nicht mehr in einem so guten Zustand war. Wir reparierten es und hingen es wieder auf. Es gibt aber nie genug Unterkunftsmöglichkeiten für Tiere, also beschlossen wir weitere Unterkünfte zu bauen.

Nun haben wir begonnen, dass jeder ein kleines Insektenhotel für zuhause baut.

(geschrieben von F.W. für den WPK-Kurs)

Zugriffe: 255

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.